Meine Art, Projekte zu managen?

Ganz einfach: Zuhören und verstehen.

Was Projektmanagement für mich bedeutet?

Die Ziele des Kunden verstehen – unbedingt.
Innerhalb der gesetzten Eckdaten flott und reibungslos umsetzen – selbstverständlich.
Gut gelaunt ans Werk gehen – na, logisch.

Auch in Zukunft freue ich mich auf Herausforderungen, die mein Spektrum abrufen und in denen ich meine Features einbringen kann – gerne auch umfassend.

Im alltäglichen ”Projekt-Leben" steppt manchmal der Bär. Das kennen wir alle. Das ist ja auch gut so. Zu viel Ruhe macht nur müde. Deshalb mag ich lebendige Projekte. In denen es ständig viel zu beachten gilt, damit alles optimal und rund läuft. Schlüsselstelle ist dabei immer der Mensch – die Kollegen und Mitarbeiter, die Kunden, die Zulieferer. Auch das macht für mich Projektmanagement aus.

Und natürlich macht ein gutes Projektmanagement Kunden glücklich.

Wünsche erfüllt, Ziele erreicht, pünktlich und im Budgetrahmen alles geschafft: Das ist dann für mich ein bisschen wie Weihnachten, Geburtstag, endlich Motorrad fahren zu dürfen. Alles auf einmal! Oder eben einfach gutes Projektmanagement.

Ich bin dankbar, dass ich bis jetzt so viel darüber lernen konnte, wie man Projekte erfolgreich, wertschätzend und mit Freude steuern und umsetzen kann. Ich freue mich, das bei allem, was noch kommt, zu nutzen.


Erforschen.

Recherchieren und Verstehen sind Schlüssel und Basis für jede nachhaltige und erfolgreiche Kommunikation.


Entdecken.

Kommunizieren und Inspirieren. Erfinden und Überprüfen. Leidenschaft, Know-How und Erfahrung – das sind meine Expertisen.

Erreichen.

Organisieren und Realisieren. Märkte erreichen und gesetzte Ziele einlösen. Aus einer guten Idee einen hervorragenden Inhalt machen – das ist meine Motivation.